gefördert vom

gefördert vom

Freiwilligendienste

Die Durchführung des FSJ und BFD im Sport in M-V erfolgt in Kooperation mit der Deutschen Sportjugend in Frankfurt am Main, gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben.

Die Europäische Union beteiligt sich finanziell an der Förderung vom FSJ im Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und unterstützt es damit als eine Investition in die Zukunft.

Kontakt

Sportjugend M-V
Andreas Kalbe
Wittenburger Str. 116
19059 Schwerin

Tel.: 0385 -7617647
Fax.: 0385-7617631
E-Mail: a.kalbe@lsb-mv.de

Freiwilligendienste im Sport