Jetzt bewerben und in Südkorea dabei sein

19.05.2017

Für die Paralympics Zeitung 2018 suchen der Tagesspiegel und die DGUV engagierte Nachwuchstalente im Alter von 18 bis 21 Jahren, die als Reporterinnen und Reporter von den Paralympischen Winterspielen 2018 berichten. Vom 8. bis 19. März 2018 finden die Spiele für Menschen mit Behinderung in PyeongChang, Südkorea statt. In einem internationalen Redaktionsteam führen die ausgewählten Nachwuchstalente Interviews mit Athleten, Prominenten und Politikern und schreiben Artikel für die Paralympics Zeitung, die als Beilage im Tagesspiegel, Handelsblatt und in der ZEIT erscheint.
Die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung werden übernommen. Die Bewerbung von Menschen mit Behinderung ist ausdrücklich erwünscht. Das Zeitungsprojekt besteht seit den Paralympischen Spielen in Athen 2004 und wird vom Tagesspiegel in Kooperation mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) herausgegeben.

Bewerben können sich engagierte Talente mit einem journalistischen Beitrag zum Thema Menschen mit Behinderung und Sport sowie einem Motivationsschreiben.
Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.paralympics-zeitung.de. Bewerbungsschluss ist der 29.6.2017. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an mich unter Tel. 030 29021-15543 oder per E-Mail an paralympics@tagesspiegel.de.

Hier finden Sie den Ausschreibungsflyer.